Wanne-Eickel-Historie


Direkt zum Seiteninhalt

Triumphbogen der Kohle

Kunst und Kultur

Triumphbogen der Kohle auf dem Gelände des Kulturparks

Titel:

Triumphbogen der Kohle

Künstler/in:

Helmut Bettenhausen aus Unser Fritz

Material:

Stahlblech, Drahtgitter und Kokskohle

Aufgestellt:

2010

Standort:

Gelände des Kulturparks an der
Dorstener Straße im Stadtteil Unser Fritz


Der Triumphbogen der Kohle, ein Werk des Künstlers Helmut Bettenhausen aus Wanne-Eickel. Er steht am nördlichen Hauptzugang, weithin Sichtbar auf das Gelände des Kulturparks in Unser Fritz und ist im Rahmen des "Gahlenschen Kohleweges", ein Verbundprojekt "GrenzgebietRuhr", Veranstaltet von fünf Kunstvereinen zur Kulturhaupstadt Europas RUHR 2010. Das Objekt, welches in Stahlkonstruktion aus L-Winkeln 80/80/8 mm und Drahtgitterfüllungen 30/30/3 mm fertig gestellt wurde, hat die Abmessungen von ca. 4,00 m Breite, ca. 4,20 m Höhe und 0,70 m Tiefe. Die Oberflächen sind unbehandelt und rostig, gefüllt wurde das Objekt mit Kokskohle.


zurück...

Quellennachweis: Der Gahlensche Kohlenweg, Kunststraße wird Straße der Kunst, Herne 2007.
Fotonachweis: Sammlung Heinrich Lührig.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü