Wanne-Eickel-Historie


Direkt zum Seiteninhalt

Hülsmann Story

Pressespiegel

Preisträger beim fünften Geschichtswettbewerb in Hattingen prämiert


Heinrich Lührig hat den 2. Preis beim 5. Geschichtswettbewerb im Ruhrgebiet gewonnen.

Der Wanne-Eickeler hat sich intensiv mit der Geschichte der Brauerei Hülsmann beschäftigt, die eng mit der Historie der Stadt verbunden ist. Seine Spurensuche hat er auf eine CD-Rom zusammengestellt.

Zur Preisverleihung im Westfälischen Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen hielt Jury-Mitglied und WAZ-Chefredakteur Uwe Knüpfer fest: "Heinrich Lührig ist es in hervorragender Weise gelungen, seine historischen Arbeits- und Forschungsergebnisse dem Betrachter in einer 30 Minuten langen, spannenden Multimedia-Show vorzuführen. Entstanden ist ein visueller Einblick in die Geschichte der Traditionsbrauerei Hülsmann und in die Arbeitswelt der Mitarbeiter". Neben den Beiträgen zur Bierherstellung und deren Reklame, wird auch auf das "Aus" der Brauerei und der Neugestaltung des Brauereigeländes sehr anschaulich eingegangen.

WAZ vom 14. Oktober 2004

Bei der Preisverleihung am 18. September 2004, (von links) Walter Gantenberg (Schatzmeister), der Preisträger Heinrich Lührig, WAZ-Chefredakteur Uwe Knüpfer und Susanne Abeck (Stiftung Industriedenkmalspflege).

Der Preisträger Heinrich Lührig.




zurück


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü