Wanne-Eickel-Historie


Direkt zum Seiteninhalt

Geschichte vor Ort

Geschichte

Geschichte vor Ort


Die DVD Serie, mit dem Obertitel – Geschichte vor Ort, ist mittlerweile die sechste heimatkundliche Veröffentlichung zur Geschichte der ehemaligen Stadt Wanne-Eickel.

Vorausgegangen sind:

1/2004 Die Hülsmann Story. Eine Dokumentation zur Geschichte der Traditionsbrauerei Hülsmann aus Eickel. Sie wurde im September 2004 mit dem 2. Platz im Geschichtswettbewerb NRW ausgezeichnet.

2/2005 Blickpunkt Glückauf-Platz. Die Dokumentation widmet sich der Geschichte des Drei-Männer-Ecks, als Historisches Symbol der Wanne-Eickeler Wirtschaft.

3/2006 Schauplatz Eickeler Markt. Diese Dokumentation beginnt mit den Spuren eines Gotteshauses, um dann auf die Umgestaltung des Platzes mit Siegessäule, Hohenzollernbrunnen und Jahrmärkten überzuleiten.

vergriffen

vergriffen

vergriffen

4/2007 Mit der Kamera unterwegs 1942 - 1953. Dieser Film zeigt Wanne-Eickel als eine aufstrebende Industriestadt in den 40er Jahren. Der zweite Weltkrieg gelangt ebenso in den Blick wie Wideraufbau und Währungsreform.

5/2008 Eine Stadt im Ruhrgebiet. Der Film zeigt Wanne-Eickel in einem Zeitfenster von 1954 - 1962 als jeder vierte Einwohner als Bergmann tätig war. Röhlinghauser Kumpel, dampfende Lokomotiven und tuckernde Dreiräder auf der kopfsteingepflasterten Hauptstraße gelangen ebenso in den Blick wie die Cranger Schützengilde und Motor- und Segelflieger im Emscherbruch. In beeindruckenden Szenen wurden die Cranger Kirmes und der 100 000. Wanne-Eickeler, der am 21. April 1955 im Josefs-Hospital das Licht der Welt erblickte, festgehalten.

6/2009 Faszination Cranger Kirmes. Dieses Filmmaterial zeigt eindrucksvoll die Geschichte der Cranger Kirmes vom Pferdemarkt zu einem der größten Volksfeste Deutschlands. Zu sehen sind einmalige historische Aufnahmen der Cranger Kirmes, deren Ursprung und Alter seit vielen Jahren Historiker und Heimatforscher gleichermaßen beschäftigt und fasziniert.


Verkaufspreis: 15,- Euro

Verkaufspreis: 15,- Euro

Verkaufspreis: 15,- Euro


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü